DDR-Betriebe: SKET - Schwermaschinen aus Magdeburg

19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 1044
  • 4250015781852
  • MDR
DVD, Laufzeit 45 Minuten. DDR-Betriebe: SKET - Schwermaschinen aus Magdeburg Es gibt kaum... mehr
Produktinformationen "DDR-Betriebe: SKET - Schwermaschinen aus Magdeburg"
DVD, Laufzeit 45 Minuten. DDR-Betriebe: SKET - Schwermaschinen aus Magdeburg Es gibt kaum eine Magdeburger Familie, die keine Beziehungen zum SKET hatte. Meist arbeiteten ganze Familiengenerationen in diesem Werk. SKET war ein Traditionsbetrieb - ein Unternehmen, das auf eine lange Geschichte zurückblicken konnte. Das Werk wurde 1868 von Hermann Gruson gegründet, dann von Krupp übernommen und zur Rüstungsschmiede der Nationalsozialisten ausgebaut. Im Krieg wurde es fast völlig zerstört und aus den Ruinen zu einem der bedeutendsten Kombinate der DDR aufgebaut. Einst sorgten auf dem riesigen Produktionsgelände knapp 13.000 Arbeiter für rege Betriebsamkeit. Die Dokumentation erzählt auf lebendige Weise die Geschichte und die Geschichten des Magdeburger Industriegiganten. Menschen, die als Arbeiter und Angestellte einen Großteil ihres Lebens bei SKET verbracht haben, berichten von den großen Zeiten und vielfachen Schwierigkeiten der Fabrik, von Groteskem und Kuriosem, von Menschlichem und Wundervollem aus der "SKET-Familie".
Weiterführende Links zu "DDR-Betriebe: SKET - Schwermaschinen aus Magdeburg"
Zuletzt angesehen