Radrennen um den großen Rotax 1924/1925

24,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 516
  • 4260069254646
  • Historischer Filmservice
DVD-Video, Laufzeit 33 Minuten. Diese drei historischen Dokumentarfilme zeigen in bisher... mehr
Produktinformationen "Radrennen um den großen Rotax 1924/1925"
DVD-Video, Laufzeit 33 Minuten. Diese drei historischen Dokumentarfilme zeigen in bisher unveröffentlichten Bildern zwei große Ereignisse des Radsports der 1920er Jahre und eine Radwandergruppe unterwegs im wunderschönen Elbtal bei Dresden. Szenen aus Berlin, Wittenberge, Leipzig, Dresden oder Marburg lassen die ortstypischen Stadtansichten vor der Zerstörung durch den II. Weltkrieg wieder erstehen und zeigen die Begeisterung der Menschen am Fahrrad. Die Radsternfahrt Berlin - Leipzig um den großen Rotax Preis 1924 startete am Berliner Sportpalast. 200 Fahrer gehen unter großer Anteilnahme der Bevölkerung auf die 175 km lange Strecke. Die Kamera fährt mit durch Berlin, Potsdam, Wittenberge, über die Elbe Richtung Gräfenheinichen, Bitterfeld bis zum Ziel auf dem Messeplatz in Leipzig. Start und Ziel für das Rennen um den großen Komet Preis 1925 war Kirchhain bei Kassel. In reizvoller hessischer Landschaft waren auch hier 200 Rennfahrer am Start entlang des Schwalmflußes nach Marburg und zurück. Bei strömendem Regen dann die Zieleinfahrt in Kirchhain. Der letzte Film zeigt den Kauf von Rotax-Fahrrädern in einem Dresdener Fahrradladen inkl. Probefahrt und erste Fahrversuche. Vom Großen Garten in Dresden ging die Radwanderung an der Elbe entlang Richtung Meißen. Die alte Stadt bezaubert mit ihren historischen Ansichten und lädt zum Verweilen ein, aber weiter geht es mit Tochter oder Hund im Kindersitz zu Schloß Moritzburg und zur Festung Stolpen durch das schöne Elbetal.
Weiterführende Links zu "Radrennen um den großen Rotax 1924/1925"
Zuletzt angesehen