Ein Gigant zieht um - mit 7600 Tonnen querfeldein

24,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 566
  • 4260069254769
  • Historischer Filmservice
DVD-Video, Laufzeit 45 Minuten. Das Tagebaurevier Frechen, nahe Köln, wurde 1982 sieben Wochen... mehr
Produktinformationen "Ein Gigant zieht um - mit 7600 Tonnen querfeldein"
DVD-Video, Laufzeit 45 Minuten. Das Tagebaurevier Frechen, nahe Köln, wurde 1982 sieben Wochen lang zum Schauplatz eines ungewöhnlichen technischen Spektakels. Eine der größten Maschinen der Welt, der 7600 Tonnen schwere Schaufelradbagger mit der Nr. 261, musste den Arbeitsplatz wechseln und sich aus eigener Kraft 46 Kilometer über eine eigens dafür angelegte Trasse durch zum Teil dicht besiedeltes Wohngebiet bewegen. Eine außergewöhnliche Fahrt von 46 Kilometern in 55 Tagen nach Garzweiler begann im September 1982, im Schnitt 800 Meter täglich. Querfeldein über sieben Bahndämme und 16 Straßen, über Flüsse, die Bundesautobahn A 4 und durch Hochspannungsleitungen. 63 Hindernisse waren zu überwinden. Eine eineinhalbjährige Generalstabsarbeit war erforderlich, präzise Abstimmung mit Post, Bahn, Polizei, Feuerwehr und den Landwirten der Region. Selbst dieser enorme Aufwand sollte nicht reichen: Kurz vor dem Ziel drohte der Bagger in einem Schlammbecken zu versinken. Doch sehen Sie selbst wie diese spannende Dokumentation ausgeht.
Weiterführende Links zu "Ein Gigant zieht um - mit 7600 Tonnen querfeldein"
Zuletzt angesehen